Leyla

Steckbrief

TierartHund
RasseStaffordshire
Geschlechtweiblich
Eigenschaften
  • Grundkommandos
  • leinenführig
  • sehr anhänglich
  • besonders verschmust
  • nicht zu Katzen und Artgenossen
  • Sachkunde für Listenhunde der Kategorie I erforderlich
Das Schicksal Leylas aus dem Tierheim Detmold hat unseren Verein besonders bewegt und beschäftigt, deshalb wollen wir das Tierheim bei der Suche nach einem Platz für Leyla mit dieser Fotoserie unterstützen.Leyla wurde Ende November 2010 durch die Ordnungsbehörden zusammen mit ihren acht Welpen aus katastrophaler und illegaler Haltung beschlagnahmt und  ins Detmolder Tierheim gebracht.
Die Hündin war völlig abgemagert und heruntergekommen und wurde mit Sicherheit schon längere Zeit als „Gebärmaschine“ missbraucht. Wie ihre Welpen fand auch Leyla ein neues Zuhause.Im Mai 2013 wurde die Hündin aber leider zurückgegeben, weil sich ihre neuen Besitzer mit ihr überfordert sahen. Leyla, die sehr menschenbezogen ist, hat unter dieser Trennung so gelitten, dass die Tierheimmitarbeiter zeitweise den Eindruck hatten, sie würde sich aufgeben. Deshalb sucht das Tierheim für sie dringend einen geeigneten Platz, wo sie wieder glücklich wird.Leyla kennt die Grundkommandos und gehorcht willig. Sie ist gut leinenführig, sehr anhänglich und ganz besonders verschmust. Katzen betrachtet Leyla als jagdbares Wild. Ein Problem ist ihr Verhältnis zu anderen Hunden. Während sie früher zumindest mit dem einen oder anderen Hund verträglich war, möchte sie heute keinen Hundekontakt mehr. Er könnte bei Leyla jetzt auch gleich in Aggression umschlagen. Deshalb eignet sich Leyla in ihrem neuen Zuhause nur als Einzelhund. Sie braucht eine erfahrene Hand, die sie auf Spaziergängen von Kontakten mit begegnenden Hunden abhält.
Weil sie wegen ihrer Probleme mit anderen Hunden vermutlich keinen Wesenstest bestehen würde, muss sie nach den Vorschriften des Landeshundegesetzes voraussichtlich auf Dauer außerhalb des privaten (vorschriftsmäßig eingezäunten) Grundstücks einen Maulkorb tragen und an der Leine geführt werden, zumal man auf Spaziergängen ständig auf abgeleinte Hunde trifft.

Wir stellen uns für Leyla ein Zuhause vor, wo sie meistens jemand um sich hat, viel schmusen darf und mit Spaziergängen und Spiel ausgelastet wird.

Die Vorschriften des Landeshundegesetzes finden Sie hier: http://www.tierheimdetmold.de/index.php/infothek/tierhaltung/hunde/305-liste-1-hunde

Wer Leyla zu sich nimmt, wird eine dankbare und treue Hündin erleben: http://www.tierheimdetmold.de/index.php/tiere/aktuell/hunde/73-leyla-0513

Kontakt:

Brigitta Brockmann, Tel. 05251-71550

Vorsitzende, Bund für Tier-und Naturschutz Ostwestfalen e.V.

www.tierschutz-ostwestfalen.de

kontakt@tierschutz-ostwestfalen.de

ODER

Tierschutz der Tat e.V.
Tierheim Detmold
Tel. 05231/24468
info@tierheimdetmold.de
www.tierheimdetmold.de